Hintergrund / Background

Seiten

Sonntag, 26. September 2010

26. September 2010

Da ich an 2 längeren Projekten sitze, bin ich jetzt im September nicht wirklich zu anderen Dingen gekommen.

Gestern aus dem Garten mitgenommen.




Heute regnet es aber ganz fürchterlich, so werde ich wohl heute damit fertig werden und kann mich wieder den Sachen widmen, die ich schon länger machen bzw. fertig machen wollte.


Die beiden Projekte dauern noch etwas, bis ich sie hier einstellen darf, weil es Wettbewerbsarbeiten sind, die vorher unveröffentlich bleiben müssen.

Also ruhig wieder reinschauen.


So dann allen einen kreativen und erholsamen Sonntag

Freitag, 10. September 2010

10. September 2010

So da jetzt jeder denkt - menno die ist ja faul - nix da - ich musste erstmal shoppen. Leider ist es mir nicht vergönnt in einen Berg von Vorhandenem zu wühlen. Leider habe ich nicht das Glück, wenn ich eine Anleitung sehe und - wie immer - nicht die richtigen Perlen habe einfach mal andere Perlen nehmen zu können - nee das Glück habe ich nicht. 


Daher war ich diesmal so ein Grundshopping machen, also ich habe einfach mal Perlen, die in zig Anleitungen vorausgesetzt werden angeschafft. 


Und an dieser Wohltat fürs Herz und fürs Auge möchte ich euch teilhaben lassen. Nicht um euch zu ärgern nee einfach, damit ihr euch mit mir mitfreuen könnt. 

Es geht los mit 15er Rocs.


Weiter gehts mit Delicas


hier kommen 8er Rocs


dann habe ich noch Tropfen, die braucht man auch hin und wieder


und ... 11er Rocs, davon braucht man mehr


und zu guter Letzt Cubes, Würfel, wie auch immer



Und dann noch in für mich untypischen Farben, einfach mal etwas Abwechslung.

Dienstag, 7. September 2010

07. September 2010

Also ich hatte gestern frei. Ist mir nicht bekommen - oder doch???


Jedenfalls war ich in Shoppinglaune und habe erstmal 2 Bücher erstanden.


Also ich mag die Reihe sehr gern, habe jetzt das 3. bis 5. also fehlt mir nur noch 1 und 2.




Und dann hab ich noch ein paar Perlchen bestellt, allerdings kann/möchte ich die im Moment nicht zeigen, da ich an einem Wettbewerb teilnehmen will - oha - Premiere - na das kann ja was werden. Daher erst irgendwann später das komplette Werk - wenn ich es denn schaffe.

Montag, 6. September 2010

06. September 2010

So ich habe heute Großeinkauf gemacht. Erst habe ich - okay gestern schon ein paar Sachen gekauft für ein Wettbewerbs-Projekt, wo ich mich mal üben will. 


Dann nun heute zwei Bücher bei Amazon - klar Perlenbücher. Dann ein paar Standardperlen, die man denke ich im Hause haben sollte und wenn man welche braucht sind es definitiv die Falschen, aber egal und dann nicht zu vergessen - habe ich noch einen - für mich - Großeinkauf bei Trytobe gemacht mit schönen Anleitungen die aber Fädellevel 1-2 sind und wo ich natürlich hoffe, dass ich das hinbekommen.


Jetzt bin ich total gespannt.

Klar, wenn ich die Sachen bekommen, stell ich Fotos ein.

Donnerstag, 2. September 2010

02. September 2010 (2. Teil)

So mal was ganz ganz anderes. Mein erster kleiner Donut und dann noch in grün-weiß, also überhaupt nicht mein bisheriges Farbschema, aber man sollte schließlich nicht so engstirnig sein und ich glaube mir gefällt das Grün sehr gut.



Also zum Copyright muss ich sagen, ich habe die Anleitung von einer ganz lieben Bekannten, wer evtl. der tatsächliche gedankliche Erfinder ist, kann ich hier nicht sagen, also wenn jemand das für sich beansprucht. Dann möge mir derjenige lieber Weise Bescheid geben und bevor es Ärger gibt würde ich es sofort entfernen. Dieser Donut ist aber nur für mich als Schmückerl gedacht.

02. September 2010 (1.Teil)

Dies ist die Fortsetzung meiner 3-D-Varianten. Dieser Knubbel soll die Tetraeder-Perle nach Diane Fitzgerald sein - ich weiß nicht.....


Inzwischen bin ich skeptisch, was ich anschließend mit den Teilchen mache. Schließlich sind die Teilchen wirklich klein, ich schätze jetzt mal auf ca. max. 1 cm. Aber vielleicht fällt mir im Laufe des Perlens ja noch was ein.

Mittwoch, 1. September 2010

01. September 2010

So nachdem ich von einer lieben Perlenbekannten völlig überrascht erfahren habe, dass sie sich vorgenommen hat das Buch von Diane Fitzgerald von vorn bis hinten komplett durchzuperlen, dachte ich, ich müsste auch mal wieder etwas weiter kommen.


Daher nun die Versuche mit 3-D-Versionen.


Den Anfang machen Dreiecke. 


Also ich finde die Teile schon total supi und Dank der Beteiligung der japanischen Delicas auch ordentlich gleichmäßig geworden. Bei Peyote macht sich die Benutzung der teuren Perlen definitiv bezahlt.

Hier sollte nicht am falschen Ende gespart werden.